Was kostet eine Hochzeit in Thailand?

Heiraten im sonnigen Paradies, barfuß am Strand mit Blick auf das endlos weite Meer. Ganzjährig sommerliche Temperaturen, lassen den Wunsch einer Hochzeit unter freiem Himmel Wirklichkeit werden. Strand-Hochzeiten im Ausland erfreuen sich zunehmender Beliebtheit und stehen nicht umsonst ganz oben auf der Wunschliste vieler angehender Brautpaare. Die Neugierde ist groß und so erreichen uns immer mehr Anfragen von Paaren, die sich über die Kosten einer Hochzeit in Thailand informieren möchten. 

Wir haben uns intensiv mit dieser Frage auseinandergesetzt und möchten euch mit diesem Beitrag nicht nur einen umfassenden Überblick über die Kosten einer Hochzeit geben, sondern auch aufzeigen, wie sich diese zusammensetzten und welche variablen Faktoren hierbei zu beachten sind. Hochzeiten sind so individuell wie Ihr und orientieren sich an euren persönlichen Vorstellungen und Wünschen. Wir zeigen hier unverbindliche Beispiele, die euch einen ersten Ansatz zur Budgetierung eurer eigenen Hochzeit geben können.

Für ein individuelles und auf eure Wünsche abgestimmtes Angebot, stehen wir euch natürlich gerne jederzeit zur Verfügung.

Wichtiger Hinweis: In Thailand arbeiten wir mit der Landeswährung „Thai Baht“. Der besseren Übersicht wegen, haben wir die nachfolgenden Informationen auch in Euro aufgeführt. Bitte bedenkt, dass diese Angaben Wechselkursschwankungen unterliegen und nur als Anhaltspunkt zu verstehen sind.

Wir haben zunächst die wichtigsten Positionen einer Strand-Hochzeit in Thailand aufgeschlüsselt und werden detailliert und transparent die einzelnen Punkte erläutern. Bitte habt Verständnis dafür, dass wir uns hierbei nur auf die tatsächlichen Kosten der Hochzeit vor Ort konzentrieren und Aufwände für Hochzeitskleidung, Ringe, Flüge usw. hierbei nicht berücksichtigt wurden.

Inhaltsverzeichnis der Kostenpositionen

  1. Das Hochzeitspaket (Dekoration, Blumenschmuck, Strandmieten)
  2. Rechtsgültig Heiraten - standesamtliche Trauung
  3. Dinner und Getränke
  4. Fotograf und Videoteam
  5. Entertainment – Unterhaltung
  6. Brautsytling
  7. Zusatzkosten
  8. Hochzeitsplanung

Kosten der Hochzeit in Thailand - Abbildung Strandhochzeit, Sektflaschen und Dinnerdekorationen

1. Das Hochzeitspaket.

Das Hochzeitspaket, in der Regel für 2 Personen angeboten, umfasst alle relevanten Dekorationselemente für eine Strandhochzeit Hierzu zählen insbesondere der Blumenbogen oder Bambus Canoby, Blumenständer, Blumenschmuck, der Brautstrauß und Anstecker. Fernen ist neben einer Strandnutzungsgebühr auch ein englischsprachiger Trauredner für die Zeremonie dabei. Zum Standard gehören natürlich eine Flasche Sekt und eine kleine Hochzeitstorte.

Da das Hochzeitspaket zum Teil vom Hotel bezogen wird, gibt es hier natürliche Unterschiede im Leistungsumfang. Manche Hotels inkludieren ein Dinner für das Brautpaar, andere wiederum bieten eine kostenlose Bestuhlung bis zu einer bestimmten Anzahl an Hochzeitsgästen. Es gibt auch Hotels die Komplettpakete inkl. Übernachtungen im Angebot haben. Es ist zu empfehlen, den Leistungsumfang dieser Angebote genaustens zu betrachten und zu vergleichen um sicher zu stellen, dass auch alle von euch benötigten Leistungen berücksichtigt sind. Extraleistungen können jederzeit gegen einen Aufpreis dazugebucht werden. In vielen Resorts wird erwartet, dass zumindest das Brautpaar zwei bis drei Tage in der Anlage übernachtet.

Vorteile:
Der Vorteil das Hochzeitspaket in einem Hotel oder Resort zu buchen liegt auf der Hand. Man hat nur eine Hochzeitslocation und benötigt keinen Transfer um zu einer anderen Location zu gelangen. Das Braut Styling kann gemütlich im eigenen Hotelzimmer stattfinden, von dem man dann ganz bequem zur Zeremonie am Strand gelangt. Gute Hotels bieten hervorragende Dinner Optionen oder verwöhnen euch und eure Gäste mit einem tollen BBQ Buffet. Auch sollten Backup und Plan B Lösungen, für dann Fall, dass das Wetter an Tag der Hochzeit nicht so mitspielt, berücksichtigt werden. Die meisten Hotels verfügen über entsprechende Räumlichkeiten, um zum Beispiel das Dinner bei schlechtem Wetter nach innen zu verlegen.

Preise:
Die Preise solcher Hochzeitspakete bewegen sich je nach Leistungsumfang und Hotel-Kategorie zwischen 69.000 Thai Baht (€ 1.980.-) und 156.000 Thai Baht (€ 4.500.-).  

2. Rechtsgültig Heiraten. Die Kosten der standesamtlichen Trauungen in Thailand.

Wenn Ihr eine rechtlich gültige Trauung wünscht, so muss diese auch in Thailand vor einem Standesbeamten geschlossen werden. Hierzu wird zunächst ein Ehefähigkeitszeugnis von eurem Standesamt benötigt. Die Kosten für dieses Dokument belaufen sich je nach Gemeinde zwischen 50 und 80 Euro.

Dokumentenservice.

Ein weiterer Posten sind die erforderlichen Behördengänge und Übersetzungen. Wir empfehlen bei einer standesamtlichen Hochzeit die Beauftragung eines Dokumenten-Service, der die folgenden Leistungen für euch übernimmt:

  • Abholung und Bezahlung der Konsularbescheinigung in Bangkok
  • Überbeglaubigung durch das thailändische Außenministerium
  • Versand der Dokumente an euer Hotel/Resort
  • Übersetzung der Heiratsurkunde und des Heiratsregistereintrags in die deutsche Sprach
  • Abgabe der Dokumente an die Deutsche Botschaft und das thailändische Außenministerium
  • Zusendung der übersetzten Dokumente an Ihre Heimatadresse

Gebühren für den lokalen Standesbeamten.

Die Gebühren, die das lokale Standesamt für die Eintragung der Eheschließung und die Entsendung eines Standesbeamten zu eurer Strand-Hochzeit erhebt, variieren von Region zu Region. Auf einigen Insel wie zum Beispiel Koh Phi Phi sind die Gebühren deutlich höher, da der Standesbeamte hierzu eigens mit dem Boot anreisen muss.

Preise:
Dokumenten-Service: ca. 28.000 Thai Baht (€ 810.-)
Gebühr Standesamt: zwischen 6.000 Thai Baht (€ 170.-) und 12.000 Thai Baht (€ 350.- Euro)

3. Kosten für Dinner und Getränke bei einer Strandhochzeit.

Ein festliches Hochzeitsdinner darf natürlich auch bei einer Strandhochzeit in Thailand nicht fehlen. Bei dieser Position in der Kalkulation haben wir Multiplikatoren. Und das sind eure Hochzeitsgäste. Denn die Kosten für Speisen und Getränke werden pro Person kalkuliert. Es macht auch einen sehr großen Unterscheid ob Ihr in einer 5 Sterne Anlage oder in einem einfacheren Strandrestaurant diniert. Klassische Thai Set Dinner bewegen sich je nach Hotel zwischen 1.200 Thai Baht (€ 35.-) und 1.800 Thai Baht (€ 50.-) pro Person. Seafood BBQ und Buffets reichen schon mal von 2.000 Thai Baht (€ 58.-) bis hin zu 3.500 Thai Baht (€ 100.-) pro Person.

Ähnlich verhält es sich mit den Getränken. Auch hier gibt es sehr große Unterschiede bei den Preisen zwischen den einzelnen Resorts. Je luxuriöser das Resort. desto höher natürlich auch die Getränkepreise. Um eure Gäste für 3-4 Stunden mit Standardgetränken (Softdrinks, Bier, Wein etc.) zu versorgen kann man gut von 40,00 bis 70,00 Euro pro Person in der Kalkulation ansetzen. Speziell bei großen Hochzeitsgesellschaften lohnt es sich, die Preise der in Frage kommenden Hotels genau zu vergleichen.

4. Die Kosten für Fotografie und Video.

Es gibt natürlich auch in Thailand sehr unterschiedliche Preisgestaltungen bei Fotografen und Videoteams. Diese reichen von sehr günstig und nicht wirklich toll bis hin zu absoluter Premiumklasse. Wir entscheiden uns für den goldenen Mittelweg bei unserer Planung, den im mittleren Preissegment gibt es fantastische Fotografen und extrem talentierte Videoteams.

Preise:
4 Stunden Fotografie ab: 20.000 Thai Baht (€ 600.-)
4 Stunden Videografie ab: 24.000 Thai Baht (€ 680.-)

5. Entertainment – Unterhaltung

Preise:
Hochzeits DJ: ab 20.000 Thai Baht (€ 570.-)
Musiker: ab 16.000 Thai Baht (€ 457.-)
Feuerwerk: ab 25.000 Thai Baht (€ 714.-)
Feuertanz-Show: ab 4.000 Thai Baht (€ 114.-)

6. Brautstyling – Makeup und Hairstyle

Manche Hotelanlagen haben das Brautstyling bereits in Ihrem Hochzeitspaket integriert. Falls dies bei eurer Wunschlocation nicht der Fall ist, kann man das selbstverständlich optional dazugebucht werden.

Preise:
Die Preise für Hairstyle and Makeup liegen zwischen 4.500 bis 8.000 Thai Baht. Das entspricht in etwa € 130,00 bis € 220,00 Euro.

7. Zusatzkosten.

Hierunter fallen alle Extra-Wünsche die Ihr euch für euer Hochzeitsfest wünscht und nicht mit dem Hochzeitspaket abgedeckt werden. Das können spezielle Blumen sein, die aus dem Ausland importiert werden müssen oder zusätzliche Deko-Elemente wie spezielle Beleuchtungselemente, Tanzflächen, Markisen zur Überdachung des Dinnerbereiches usw. Diese Zusatzkosten lassen sich nicht pauschal auflisten und bedürfen einer eigenen Kalkulation auf Basis eurer Wünsche.

8. Hochzeitsplanung

Es kann sich empfehlen, sich über die Beauftragung eines Hochzeitsplaners Gedanken zu machen. Wir sind mit den örtlichen Gegebenheiten bestens vertraut, kennen die schönsten Plätze und Locations, haben Kontakte zu den besten Hochzeitsdienstleistern und stehen euch mit jahrelanger Erfahrung zur Seite. Wir wissen bestens wie man vor Ort kommuniziert, Angebote und Verträge prüft und Behördengänge erfolgreich absolviert. Eine Hochzeit ist in der Regel mit nicht zu unterschätzenden Kosten verbunden. Insofern sollte euer großer Tag perfekt und einzigartig werden. Wir unterstützen euch gerne dabei damit eure Strandhochzeit zu einem unvergesslichen Erlebnis wird

Preise:
Preise für die Planung und Organisation beginnen bei ca. 38.000 Thai Baht (€ 1.100.-)

Zusammenfassung:

Die Investitionen für ein Hochzeitsfest in Thailand sind so unterschiedlich wie eure ganz persönlichen Präferenzen. Wir hoffen, dass wir euch mit unserer Aufstellung einen ersten Eindruck über die Kosten eines Hochzeitsfests in Thailand vermitteln konnten. Lasst uns doch einfach eure ganz persönlichen Wünsche wissen. Je ausführlicher Ihr uns eure Traumhochzeit beschreibt, desto einfacher können wir euch ein detailliertes Angebot für euren großen Tag erstellen.

Hier könnt Ihr uns ganz bequem kontaktieren.